Unfallanalysen

Die Verkehrssicherheit hat im gesamtgesellschaftlichen Kontext einen hohen Stellenwert. Die wachsende Verkehrsdichte auf gleich bleibenden Verkehrsflächen führt zu höheren Anforderungen an die Lesbarkeit und Begreifbarkeit von Anlagen und Verkehrsregelungen. Eine insgesamt älter werdende Gesellschaft und neue Formen der Koexsistenz (Shared Space) sind zusätzliche Herausforderungen.

Neben den standardisierten Verfahren der „Road Safety Inspection“ und „Road Safety Audit“ bieten wir auch detailliertere Analysen zum Verkehrsverhalten und zur Verkehrssicherheit an. Diese umfassen

  • Analysen auf Konzeptstufe bei der Beurteilung von Varianten
  • Beurteilung zur Führung des Langsamverkehrs im Rahmen von Massnahmenplanungen
  • Beurteilungen des Verkehrsablaufes (kritisches Verhalten, Falschfahrten, Querungsverhalten)
  • Verkehrstechnische Beurteilungen von Massnahmen

ANSPRECHPARTNER

REFERENZEN

seit 2019Schulwegsicherheit Meikirch
2019-2020Führung Langsamverkehr Augst Unfallauswertung
2019-2019Verkehrsanalyse Münchensteinerbrücke Basel-Stadt
2019-2019Variantenstudium Knoten Morillon-/Kirchstrasse Köniz
2014-2016Studie Vorprojekt Baslerstrasse Solothurn
2011-2013Risikoanalyse, Auswertung Unfallgrundlagen A2 Basel-Augst
2010-2012Abschlussarbeiten, Monitoring, Standstreifenumnutzung Verzweigung Hagnau EP Basel-Augst
2011-2011Risikoanalyse A2 Basel-Augst (Auswertung Unfallgrundlagen)
2009-2010Verkehrsplanerische Abklärungen für UPlaNS A1 St.Gallen West-St.Gallen OST