Verkehrsleitsystem Blatttunnel

Referenz Verkehrsleitsysteme (VLS)

Wie Hauptstrassen im städtischen Bereich mit Lichtsignalanlagen, so sind hochbelastete Autobahnen mit Verkehrsleitsystemen auszurüsten. Nur so können die getätigten Investitionen in die Verkehrsanlagen optimal genutzt und bauliche Erweiterungen unter Umständen vermieden werden. Verkehrsleitsysteme können folgende Hauptfunktionen beinhalten:

  • Verkehrsinformation (z.B. Wechseltextanzeigen)
  • Verkehrsleitung (z.B. Geschwindigkeitsharmonisierung, Gefahrenwarnung, Fahrstreifen-Lichtsignale)
  • Verkehrssteuerung (z.B. Tunnelsperrungen, Rampenbewirtschaftung)

Das Projekt Erhaltungsabschnitt Blatttunnel beinhaltet die Erneuerung der Tunnel-Verkehrsregelungsanlage inklusive Vorzonenbeeinflussung mit Fahrstreifenlichtsignalen, Gefahren- und Geschwindigkeitssignalen. Im Projektperimeter liegt zudem der Anschluss Wollerau, für welchen eine Verkehrslenkung (Wechselwegweisung) realisiert wurde. Aufgrund der anstehenden Sanierung des Blatttunnels wird es notwendig das Verkehrsregime tagesabhängig umzustellen. Um den Aufwand für die Umstellung des Verkehrsregimes zu minimieren, wurden die Überleitungen mit einem automatischen mobilen Überleitsystem (MÜLS) realisiert.

Verkehrsleitsystem Blattunnel SZ

Automatisches Mobiles Überleitsystem im Einsatz

Bauherrschaft
Kanton Schwyz, Tiefbauamt

Referenzperson
Herr Urs Germann

Bausumme
CHF 55’000’000

Erbrachte Leistungen
Detailprojekt Verkehrstechnik / Ausführung (Bauleitung Verkehrstechnik)

Zeitraum
2001 bis 2002, 2006 bis 2008