Rudolf Keller und Partner

Rudolf Keller & Partner Verkehrsingenieure AG

Fahrzyklus-Messungen

Um eine objektive Grundlage zur Beurteilung des heutigen Geschwindigkeitsverlaufes und des Verkehrsflusses zu erhalten, werden Fahrzyklus-Messungen mit Hilfe von GPS-Geräten erhoben. Mit Hilfe der Auswertungs-Software können folgende Grössen gebildet werden: Gesamt-Reisezeit, reine Fahrzeit, Haltezeit, Geschwindigkeit und Anzahl Halte. Fahrzyklus-Messungen werden oft auch bei Massnahmen zur Verflüssigung des Verkehrsablaufes im Rahmen von Vorher-/Nachher-Untersuchungen durchgeführt.

Im Fachbereich «Fahrzyklus-Messungen» bieten wir folgende Dienstleistungen an:

  • GPS-Messungen
  • Streckenbezogene Analysen (Reisezeit, Fahrzeit, Geschwindigkeit, Anzahl Halte, etc.)
  • Vorher/Nachher-Vergleiche
Referenzen
2014 - 2015 GPS-Messfahrten Winterthur (Kalibration VISSIM)
2013 Monitoring neue Spurführung A2 Gellert
2012 Messfahrten VCS T50/T40
2011 - 2012 VORHER/NACHHER-Vergleich Mittlerer Ring Basel
2010 GPS-Analysen Umfahrung Cham - Hünenberg (UCH)
2009 - 2010 Stauanalyse A2 Osttangente Basel (in INGE)
2006 - 2011 Erfolgskontrolle Verkehrsmanagement Olten
2002 Fahrzyklus-Messungen Burgdorf
2000 Fahrzyklus-Messungen Solothurn
1996 - 2004 Fahrzyklus-Messungen in Riehen, Zollikofen, Köniz, Mittlerer Ring Basel, Biel/Nidau, Burgdorf, Münsingen, Wabern
1996 Vergleichsfahrten T50/T30