Rudolf Keller und Partner

Rudolf Keller & Partner Verkehrsingenieure AG

Daniel Bärlocher

Daniel Bärlocher

Dipl. Bauingenieur ETH / VSS / SVI

Leiter Bereich Verkehrstechnik und Aussenstelle Bern

Telefon +41 61 466 68 50
bae@rkag.ch

Mitglied der Vereinigung Schweizerischer Verkehrsingenieure (SVI)
Mitglied Schweizerischer Verband der Strassen- und Verkehrsfachleute (VSS)

Curriculum Vitae
seit 2015 Geschäftsführer
seit 2014 Mitglied der Geschäftsleitung
seit 2011 Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung
seit 2004 Teilhaber
seit 2003 Prokurist
seit 1996 Verkehrsingenieur bei Rudolf Keller AG
1996 Assistent am IVT ETH Zürich
1996 Diplom als Bauingenieur an der ETH Zürich
Hauptreferenzen
2016 - heute ASTRA Thun: PEB Wankdorf - Muri Bypass Ost, Mandat Verkehrsplanung/Verkehrsmanagement
2016 - heute OIK II: ESP Wankdorf, Teilrevision Richtplan verkehrliche Untersuchungen
2015 - heute ASTRA Thun: Bern, Umgestaltung Gebiet Anschluss Wankdorf, Mandat Verkehrsplanung
2015 - heute Limmattalbahn AG: Übergeordnetes Verkehrskonzept und KSS Bau Limmattalbahn
2015 - heute ASTRA Abt. Netze: Studie Weiterentwicklung N1 Kanton Aargau
2013 - heute TBA Bern: N5 Biel Westumfahrung, Mandat Verkehrsplanung
2013 - 2015 Stadt Winterthur: Betriebs- und Steuerungskonzept LSA ganze Stadt
2013 - 2015 ASTRA Zofingen: EP Sissach - Eptingen, Mandat Verkehrsplanung
2013 ASTRA Zofingen: Pannenstreifenumnutzung (PUN) Pratteln - Liestal, verkehrlicher Nutzen
2012 - 2013 ASTRA Thun: Bern Pannenstreifenumnutzung (PUN) Wankdorf - Muri, Mandat Verkehrsplanung
2012 - 2013 Kanton Bern, OIK II: Regionale Netzbetrachung Muri - Rubigen, verkehrliche Analysen
2011 - 2013 Zürich, Dietikon: VT Massnahmen im Umfeld der Limmattalbahn
Betriebs- und Massnahmenkonzept
2010 - 2011 Zürich, VBZ: Auswirkungen Tempo 30 Zonen auf Betrieb OeV
Massnahmenplan und Simulation
2009 - 2013 Bern/Köniz Ostermundigen: Tram Region Bern
Querschnittsmandat LSA/Verkehrsmanagement/Verkehrssimulationen
2008 - 2013 Leiter Task Force/Verkehrsmanagement Bauphase und Endzustand neuer Wankdorfplatz / System Wankdorf in Bern
2008 - 2013 K13 Luzern Nord: Betriebs- und Massnahmenkonzept Verkehrssystem
Simulationen
2008 - 2012 System Wankdorf Bern: Risikoanalyse Verkehr Bauphasen
2007 - 2010 Zürich, VBZ: Untersuchungen Betriebsstabilität Tramnetz Kernbereich
2007 - 2010 Schwyz, Nationalstrasse A3: Erhaltungsabschnitt Blatttunnel Wollerau
VT und BSA Phasen 31, 32 und Ausführung
2007 - 2009 Verkehrsbetriebe Glattal (VBG): Glattalbahn, Erfolgskontrolle OeV
2007 Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ): Stadelhofen - Bellevue
Qualitätsanalyse Trambetrieb
2006 Bahnhofplatz Solothurn: Signalisierung und Markierung
2005 - 2006 ZMB Knoten Emmen/Littau
Verkehrstechnische Analyse und Beurteilung der Leistungsfähigkeit
2005 - 2006 Verkehrsmanagement Stadt Olten, Masterplan
2004 - 2005 Bern, Verkehrssystem Wankdorfplatz
Anpassung Überarbeitung der Verkehrsregelung
2004 - 2006 Autobahn A2: Erhaltungsabschnitt Basel-Augst
Massnahmenkonzept Lokalstrassen
2004 - 2005 Beschaffung neuer Verkehrsrechner Basel-Stadt
2004 Übergeordnetes Verkehrssystem Kriens und Raum Emmen
Massnahmenkonzept (System mit neun LSA Anlagen)
2003 - 2004 Betriebskonzept Biel-Nidau (Aarberg-, Ländte- und Salzhausstrasse; Bern- und Hauptstrasse)
2003 - 2005 Stadt Aachen (D), Überarbeitung der Steuerung für die Magistrale Trierer Strasse / Adalbertsteinweg (25 LSA)
2003 - 2004 Verkehrsmanagement Stadt Solothurn, Masterplan
2002 - 2006 Beschaffung Verkehrsrechner Raum Emmen
2002 - 2004 Stauwarnanlage Ausfahrt A3 Pfäffikon
2002 - 2012 Beschaffung Verkehrsrechner Solothurn
2002 - 2003 Basel, Wasgenring-Luzernerring: Betriebskonzept
2001 - 2002 Forschungsauftrag «Parkleitsysteme: Systemarchitektur und Schnittstellen»
2001 - 2002 Betriebskonzept Zollikofen
2000 - 2002 VBG Stadtbahn Glatttal, Erarbeiten PGV Kreuzungen Schiene-Strasse
(Querschnittsmandat LSA)
1999 - 2006 N2 NT, Interventionskonzepte für Ereignisdienste
1998 - 1999 N1 VBS Expo.01, Detailprojekt
1998 - 2000 VLS NT, TBA BS
1998 - 2002 permanentes Parkleitsystem Basel PPS, ZLV BS, Phasen Vorstudien bis Realisierung
1997 - 1998 Wirksamkeitsanalyse N1 VBS Grauholz
1997 - 2000 VLS N2/N3 1. Etappe Realisierung, TBA BS und TBA BL
1996 - heute diverse Simulationen mit VISSIM
1996 - heute Diverse Lichtsignalprojekte